ECU FIDE DSJ Bundesliga Fernschachbund | Shop
UKA Umweltgerechte Kraftanlagen Meißen GmbH - Partner des Deutschen Schachbundes
ChessBase - Partner des Deutschen Schachbundes
DWZ/Elo
Übersicht Datenbank DeWIS Alte Datenbank
Spielbetrieb
Familienmeisterschaft DSAM (Ramada-Cup) Tag des Schachs Deutschland-Cup Verein des Jahres Senioren Frauen Bundesligen Frauen-Regionalligen Meisterschaften Nationalmannschaft Terminplan Turnierdatenbank Chronik
Intern
SRK Schach & Recht Leitbild Adressen Präsidium Referate Satzung & Ordnungen Schach & Doping Archiv
Links
Forum Linksammlung Videos Email-Verzeichnis Mediaservice
Angebote/Informationen
Bundesministerium des Innern
Zug um Zug gegen Rassismus
Mehr Informationen Deutscher Olympischer Sportbund
Interessengemeinschaft der nicht-olympischen Verbände im DOSB
Präventionskonzept Gemeinsam gegen Doping
Stiftung Deutsche Sporthlfe
Startseite
Deutscher Schachbund Nachrichten-Archiv
Archiv durchsuchen:


Rubrik:

Anzeigezeitraum:
  

Leistungssport 30.06.2004

GM-Norm f√ľr David Baramidze

GM-Norm f√ľr David Baramidze Mit 8/11 erf√ľllte der 15-j√§hrige Dortmunder seine erste GM Norm im Tschechischen Cartak! Hannes Rau und J√∂rg Wegerle liegen im Vorderfeld ihrer Turniere, wobei J√∂rg vermutlich ebenfalls eine IM-Norm erf√ľllte.
Bernd Vökler [Turnierseite]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Breitenschach 30.06.2004

SK Kaltenkirchen - Deutscher-Top-Schachverein

SK Kaltenkirchen - Deutscher-Top-Schachverein Am 27. Juni 2004 wurde der Verein aus Schleswig-Holstein mit seiner Vorsitzenden Andrea Rehder vom Vizepräsidenten des Deutschen Schachbundes, Heinz-Jürgen Gieseke (l.), mit dem Qualitätssiegel des Deutschen Schachbundes in den Bereichen Kinder- und Jugendschach, Mädchen- und Frauenschach und Breitenschach exzellent ausgezeichnet.
Foto: Rainer Krüger » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 29.06.2004

Olympisches Feuer in Berlin

Olympisches Feuer in Berlin Der olympische Fackellauf zu den 28. Spielen nach Athen (13.-29. August 2004) läuft in diesem Jahr einmal um den ganzen Globus durch alle Städte, die nach den ersten Spielen Ausrichter waren. Die olympische Fackel legt knappe 78.000 km mit 33 Zwischenstopps zurück.
Am 30. Juni 2004 wird die Fackel in Berlin erwartet und unsere Sportart Schach läuft auch mit. » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Präsidium 29.06.2004

Fair Play-Preis des Deutschen Schachbundes

Der Deutsche Schachbund schreibt erstmals f√ľr die Saison 2003/2004 mit Unterst√ľtzung der ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH einen Fair Play-Preis aus. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 28.06.2004

Viertelfinale FIDE Weltmeisterschaft

Da sind es nur noch 8 Spieler, die um den Ruhm der Fide Weltmeisterschaft spielen.
Topalov, Veselin (BUL) - Kharlov, Andrei (RUS)
Dominguez, Lenier (CUB) - Radjabov, Teimour (AZE)
Adams, Michael (ENG) - Akopian, Vladimir (ARM)
Kasimdzhanov, Rustam (UZB) - Grischuk, Alexander (RUS) [Turnierseite]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Präsidium 27.06.2004

Raubkopien von Schachprogrammen

Der Bundesrechtsberater informiert: Schon seit einiger Zeit ist festzustellen, dass in Schachvereinen Raubkopien von Schachprogrammen verteilt werden. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 27.06.2004

Rechts- und Versicherungsfragen im Sportverein

Rechts- und Versicherungsfragen im Sportverein Der Landessportbund Nordrhein-Westfalen hat in einer zweiten Auflage die CD-ROM ¬ĄRechts- und Versicherungsfragen im Sportverein¬ď neu √ľberarbeitet und aktualisiert. Die CD-ROM kostet 15 EUR.
Nach Informationen von Walter Probst. [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 23.06.2004

Leonid Kritz und Alexander Graf ausgeschieden

Leonid Kritz und Alexander Graf ausgeschieden Schon nach der 2.Runde ist kein Deutscher Vertreter mehr bei der FIDE-Weltmeisterschaft dabei.
Leonid Kritz musste sich in der 2.Partie mit einem Remis gegen den Brasilianer Leitao(Foto) begn√ľgen und schied mit 0.5:1.5 aus. Alexander Graf unterlage in der 2. Partie und musste sich ebenfalls mit 0.5:1.5 gegen den Franzosen Tkachiev geschlagen geben. [Turnierseite]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Meisterschaften 23.06.2004

Bundesligatagung in Kassel

Am 26./27. Juni 2004 findet im RAMADA-TREFF PLAZA KASSEL die diesjährige Bundesligatagung der Vereine statt.
Christian Zickelbein, Bundesligasprecher
Quelle: Homepage Schachbundesliga [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 22.06.2004

Graf remis, Kritz verliert

Graf remis, Kritz verliert Die beiden deutschen Vertreter bei der WM in Tripolis, Alexander Graf und Leonid Kritz, mussten sich gestern in der Hinrunde der 2. Runde der WM in Tripolis mit Tkachiev und Leitao auseinandersetzen.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Presse und Medien 22.06.2004

KWA-Mitgliederversammlung in Forchheim

Die diesjährige Mitgliederversammlung der Ken Whyld Association (KWA), einer internationalen Vereinigung von Schachbuchsammlern, findet im September in Forchheim statt.
Udo G√ľldner, SC Forchheim [Link zum Programm]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 22.06.2004

Württemberger Blitzmeisterschaft

Das vom SV Balingen ausgerichtete Turnier gewann Aleksander Vuckovic.
Norbert Heymann [Endstand]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 22.06.2004

Schnellschachmeisterschaft von Schleswig-Holstein

In Ascheberg fanden die Titelkämpfe statt. Es gewann Michael Ehrke vor fünfzig weiteren Teilnehmern.
Norbert Heymann [Endstand]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 22.06.2004

Brigitte von Herman Berliner Meisterin

Am 20. Juni 2004 ging die Berliner Frauen Einzelmeisterschaft zuende.
Anita Neldner
Quelle: Homepage Berliner Schachverband [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 22.06.2004

Nominierungen 2004

F√ľr die Europa- und Weltmeisterschaften der Altersklassen U 10 bis U 18 wurden folgende Spielerinnen und Spieler nominiert.
Nach Informationen von Bernd Vökler. [Nominierungen 2004]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Ausbildung 22.06.2004

Ausbildungsoffensive

Die Schacholympiade 2008 in Dresden wirft auch auf dem wichtigen Ausbildungssektor ihre Schatten voraus. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 21.06.2004

WM: Kritz und Graf weiter, Dautov ausgeschieden

Glatt mit 2:0 besiegte Leonid Kritz den indischen Topspieler Krishnan Sasikiran und qualifizierte sich bei der FIDE-WM in Libyen f√ľr die zweite Runde. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 20.06.2004

21. Deutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft

TV Tegernsee gewinnt die 21. Deutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft. [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 20.06.2004

Fide-WM in Tripolis/Libyen

In der ersten Runde gab es einige √úberraschungen. F√ľr eine davon sorgte Leonid Kritz, der den Inder Sasikiran besiegte. Die beiden anderen deutschen Teilnehmer im Feld k√∂nnen ebenfalls zufrieden sein. Alexander Graf besiegte Barua und Rustem Dautow erzielte ein Schwarzremis gegen Kharlov.
Quelle: Homepage Chessgate [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 20.06.2004

Deutsche Frauen-Blitzmannschaftsmeisterschaft

In Gera fand am 19. Juni 2004 die Mannschaftsmeisterschaft der Frauen im Blitzschach statt.
Andreé Rosenkranz
Quelle: Homepage Schachbundesliga [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 19.06.2004

Frauenmannschaftsmeisterschaft im Blitzschach

In Gera findet die Mannschaftsmeisterschaft der Frauen im Blitzschach am kommenden Samstag statt.
Andreé Rosenkranz
Quelle: Homepage Schachbundesliga [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 19.06.2004

33. Internationales Schnellschachturnier Herford

Der Schwede Ulf Andersson, der DEM-Vierte Sergej Kalinitschew, der Porzer Arkadij Rotstein, der Meller Lev Gutman und der Bremer Bundesligaspieler Felix Levin lautet der Liste der vorangemeldeten Großmeister beim 33. Internationalen Schnellschachturnier 2004 in Herford am kommenden Wochenende. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 16.06.2004

Feuer in Mainz

Feuer in Mainz Beutel-Wunschspieler Schirow fordert Titelverteidiger Anand. Die Chess Classic Mainz (CCM) versprechen vom 4. bis 8. August erneut ein hochkarätiges Programm. In der Rheingoldhalle trifft Titelverteidiger Viswanathan Anand auf Alexej Schirow. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Senioren 16.06.2004

16. Deutsche Senioreneinzelmeisterschaft 2004

Bisher haben sich 112 Teilnehmer für die Gruppe A und 33 Teilnehmer für die Gruppe B angemeldet. Die Meisterschaft findet vom 4. bis 13.09.2004 in Templin/Uckermark statt.
Nach Informationen von Roland Töpfer.
Quelle: Homepage DSB-Schachsenioren [Homepage DSB-Schachsenioren]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 15.06.2004

Rhein-Main-Open

IM Leonid Milov gewinnt das Rhein-Main-Open!
Quelle: Homepage Hessischer Schachverband
[Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 15.06.2004

Sachsenmeisterschaft im Blitzschach

Sachsenmeisterschaft im Blitzschach Einen Tag nach der Ermittlung des Sachsenmeisters im Schnellschach (ebenfalls auf der Internetseite unserer sächsischen Schachfreunde zu finden; Anm. Ref. ÖA DSB) wurde im sehr reizvoll am Rande von Chemnitz gelegenen Schloss Rabenstein um die Krone des Freistaates Sachsen im Blitzschach gefochten.
Mathias Becker
Quelle: Homepage Schachverband Sachsen [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 15.06.2004

Malwettbewerb zur Schacholympiade

Malwettbewerb zur Schacholympiade Der Olympiaausschuss des DSB ruft auf zu einem Malwettbewerb für alle Kinder und Jugendlichen bis 18 Jahre. Teilnehmen können Einzelpersonen aber auch Vereinsgruppen, Schulgruppen. Es darf gemalt werden egal mit welcher Technik, es darf gezeichnet werden, es können Collagen eingesandt werden, Grenzen sind eurer Phantasie nicht gesetzt. [Weiterlesen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 15.06.2004

Weltmeisterschaft der Männer

Weltmeisterschaft der Männer Am 18. Juni beginnt die Weltmeisterschaft der Fide in Tripolis. Die Paarungen der 1. Runde stehen fest. 128 Spieler sind am Start. Gespielt wird im K.O.-System. Aus deutscher Sicht sind 3 Spieler dabei: GM Alexander Graf, GM Rustem Dautov und GM Leonid Kritz.
Quelle: Homepage Chess International [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Senioren 15.06.2004

Niedersächsische Senioreneinzelmeisterschaft

In der Zeit vom 19. bis 27.6.2004 findet in Bad Bevensen die 7. Offene Niedersächsische Senioreneinzelmeisterschaft statt. Bis zum Meldeschluss hatten sich 167 Schachspielerinnen und Schachspieler angemeldet. Turnierleiter ist Klaus Gohde. Das Turnier ist spielstärkemäßig gut besetzt.
Manfred Sobottka [Ergebnisse und Tabellen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Schulschach 14.06.2004

Schulschachpatent

Schulschachpatent Die nächsten Kurse zur Erlangung des Schulschachpatents finden in Rastede (19.06.2004) und in Detmold (10./11.07.2004) statt.
Norbert Heymann [Homepage Schulschachstiftung]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 14.06.2004

26. Norddeutsche Blitz-Einzelmeisterschaft

Das Turnier in Hamburg gewann Robert Rabiega vor Drazen Muse, Rene Stern und Mladen Muse.
Norbert Heymann
[Endstand]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Presse- und Medien 14.06.2004

Klaus Gohde feiert seinen 75. Geburtstag

Trotz Regen und Staus auf den Autobahnen reisten seine Freunde aus allen Himmelsrichtungen an, denn es galt, einen verdienstvollen Menschen zu ehren und gleichzeitig mit ihm in fröhlicher Stimmung seinen Freudentag zu feiern.
Manfred Sobottka
Quelle: Homepage der DSB-Schachsenioren [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 14.06.2004

60 Schacholympioniken in Goslar

Über 160 jugendliche Schachspieler aus ganz Niedersachen und angrenzenden Bundesländern fanden am 08.05.2004 den Weg zum Jugendturnier nach Goslar. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Fernschach 14.06.2004

50. BdF-Fernschachtreffen

In der Pfingstwoche (29. Mai bis 6. Juni 2004) fand in Hahnenklee/Harz das 50. Fernschachtreffen des Deutschen Fernschachbundes (BdF) - Bund deutscher Fernschachfreunde statt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Internetpresse 10.06.2004

Falko Bindrich auf dem Weg zum IM

Falko Bindrich auf dem Weg zum IM Das 13-jährige Schachtalent Falko Bindrich aus Zittau (Christian-Weise-Gymnasium) hat den ersten Schritt zum Titel eines Internationalen Meisters getan.
Quelle: Homepage Chess International [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 09.06.2004

Frauen-Bundesliga

Nach den R√ľckz√ľgen von Meerbauer Kiel und dem SK Turm Emsdetten war ein Umbau der Ligen erforderlich. Der SK Gro√ülehna und Chaos Mannheim kehren zur√ľck in die 1. Liga. SV 1920 Hofheim, Unterpfaffenhofen/Germering und der Hamburger SK II kehren zur√ľck in die 2. Liga.
Peter Mielke

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 09.06.2004

Deutsche Hochschulmeisterschaften 2004

Nach einigen Jahren Pause fanden in der Himmelfahrtswoche (18.-22.5.2004, TU Chemnitz) 31 Schachfreunde den Weg nach Chemnitz. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 09.06.2004

17. Offene Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft

Das Turnier findet vom 30.07. bis 07.08.2004 in Osterburg statt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 07.06.2004

Dr. Dirk Jordan in Cottbus

Dr. Dirk Jordan in Cottbus Als Ehrengast des Kongresses des Landesschachbundes Brandenburg am 6. Juni 2004 in Cottbus nahm Dr. Dirk Jordan teil. Er stellte - mit einer Power-Point-Präsentation - die Idee der Schacholympiade 2008 in Dresden vor. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 07.06.2004

Mitropa-Cup 2004

Kroatien gewinnt den Mitropa-Cup. Junges Deutsches Team mit gutem 4. Platz.
Quelle: Homepage Chessgate [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 07.06.2004

Hilmar Krüger wieder gewählt

Beim Kongress des Landesschachbundes Brandenburg am 6. Juni 2004 in Cottbus wurde der Präsident Hilmar Krüger für zwei weitere Jahre im Amt bestätigt. Als Ehrengäste nahmen der DSB-Präsident Alfred Schlya sowie der Präsident des Brandenburger Partnerverbandes Schachbund Nordrhein-Westfalen, Dr. Hans-Jürgen Weyer, teil.
Norbert Heymann [LSBB HomePage]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 07.06.2004

Pressemitteilung des SK Turm Emsdetten

Der SK Turm Emsdetten hat entschieden, seine Frauenmannschaft vom (Frauen-) Spielbetrieb des DSB abzumelden. Die Entwicklung in der Frauen-Bundesliga lässt leider keine andere Entscheidung zu.
Raimo Vollstädt, SK Turm Emsdetten
Quelle: Homepage Schachbundesliga [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 06.06.2004

Deutsche Jugend Meister stehen fest

Deutsche Jugend Meister stehen fest Am gestrigen Samstag fanden die letzten Runden bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend in Willingen statt. In 10 Altersklassen wurden die Sieger gesucht, außerdem wurde zum 1.Male eine Offene Deutsche Jugendmeisterschaft für alle Spieler unter 25 ausgetragen. » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Meisterschaften 05.06.2004

Achtung! Letzter Tag!

Heute ist der Tag der Meister. Die Entscheidungen fallen, die wirklich letzten Chancen gibt es in dieser letzten Runde. Für das Team wird es heute auch der wohl anstrengendste Tag. Kaum sind die Turniere fertig gespielt, schon muss die große Sauerlandhalle umgebaut werden. Denn haute Abend gibt?s den Höhepunkt der DEM: die große Siegerehrung.

Quelle: Homepage Deutsche Meisterschaften 2004 [Turnierseite]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 03.06.2004

Sachsen-Anhalt Deutscher Meister im Frauen-Schach

Bei der Deutschen-Frauen Mannschaftsmeisterschaft 2004 in Braunfels gewann etwas √ľberraschend das Team aus Sachsen-Anhalt.

Achim Schlitter

[Quelle: HomePage Sfr.Braunfels e.V.]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 03.06.2004

Frauen-Bundesliga 04-05 Vorab-Info

Die Vereine SC Meerbauer Kiel 90 und der SK Turm Emsdetten haben sich aus dem Frauenspielbetrieb auf Bundesligaebene zur√ľckgezogen. F√ľr diese beiden Erstligisten haben der SK Gro√ülehna und der SK Chaos Mannheim die freigewordenen Pl√§tze eingenommen. F√ľr die dadurch frei gewordenen Pl√§tze in der 2.Frauen-BL wurden der SV 1920 Hofheim a.Ts und der Hamburger SK 1930 II wieder in die 2. Liga geholt » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Turnier- und Openberichte 03.06.2004

Eifel Pfingst-Open

Eifel Pfingst-Open Das 1. Eifel Pfingst-Open in Schleiden-Gemünd wurde von weiblicher Hand dominiert. Die Frauengroßmeisterin und IM Inna Gaponenko gewann ungeschlagen mit 6 aus 7 das Turnier. Dahinter folgten punktgleich auf Platz IM Viesturs Meijers und die Überraschung des Turnieres Jan Ristau (SC Baumberg 1958), der IM Boidman in der Schlussrunde mit Schwarz schlug, mit 5,5 Pkt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



DSJ 03.06.2004

Pfingstwoche ist Meisterwoche!

In Willingen finden derzeit die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften statt - und damit der Höhepunkt im Jahr der Schachjugend. Über 400 Kinder und Jugendliche spielen um die Titel. Neu in diesem Jahr: das U25-Open, das erstmals die Lücke zwischen Jugend und Erwachsenenspielbetrieb überbrücken soll. [DEM der Jugend 2004]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Turnier- und Openberichte 02.06.2004

Eifel Pfingst-Open

Das 1. Eifel Pfingst-Open in Schleiden-Gem√ľnd wurde von weiblicher Hand dominiert. Die Frauengro√ümeisterin und IM Inna Gaponenko gewann ungeschlagen mit 6 aus 7 das Turnier. Dahinter folgten punktgleich auf Platz IM Viesturs Meijers und die √úberraschung des Turnieres Jan Ristau (SC Baumberg 1958), der IM Boidman in der Schlussrunde mit Schwarz schlug, mit 5,5 Pkt. Im geschlagenen Feld landeten u.a. IM Yuri Boidman und IM R√ľdiger Seger mit 4,5 Pkt bei insgesamt 52 Teilnehmer. Das 2. Auflage findet wieder Pfingsten 2005 statt, dann aber im Gro√üen Kursaal, der ausreichend Spieler zul√§sst.
J√ľrgen Lenz [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 02.06.2004

Pfingstwoche ist Meisterwoche!

In Willingen finden derzeit die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften statt - und damit der H√∂hepunkt im Jahr der Schachjugend. √úber 400 Kinder und Jugendliche spielen um die Titel. Neu in diesem Jahr: das U25-Open, das erstmals die L√ľcke zwischen Jugend und Erwachsenenspielbetrieb √ľberbr√ľcken soll.
Quelle: Homepage Deutsche Schachjugend [Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Präsidium 02.06.2004

Relaunch der DSB-HomePage fast komplett

Es m√ľssen nur noch ein paar Kleinigkeiten erledigt werden, dann ist es in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag soweit.
Die DSB Seite wird in neuem Glanz erstrahlen.
Es wird nun auch möglich sein die komplette Präsenz des DSB nach Stichwörtern zu durchsuchen.
In der kommenden Nacht kann es durch Umstellungsarbeiten zeitweise dazuf√ľhren, dass www.schachbund.de nicht erreichbar seien wird, bzw. Sie auf eine Info-Seite weitergeleitet werden.

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Turnier- und Openberichte 02.06.2004

Internationale Hamburger Einzelmeisterschaften

Gleich acht Gro√ümeister und zahlreiche weitere Titeltr√§ger sorgen f√ľr internationales Flair und Klasse bei den Hamburger Einzelmeisterschaften, bei denen 36 Teilnehmer im Klubhaus des Hamburger Schachklubs um den Titel streiten. Nach drei Runden f√ľhrt Titelverteidiger Javier Moreno, w√§hrend sein Vorg√§nger Jonny Hector nur ganz schlecht aus den Startl√∂chern gekommen ist. [ChessBase.de]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



DSJ 02.06.2004

Impressionen des Tages

Bereits zum dritten Mal finden die Deutschen Meisterschaften in Willingen statt. Michael Klein, Referent f√ľr √Ėffentlichkeitsarbeit der DSJ [DEM 2004 der Jugend]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Meisterschaften 02.06.2004

Verzicht des SK König Plauen

Nach dem Rückzug der Bremer SG aus der 1. Bundesliga stand dem SK König Plauen die Rückkehr ins Oberhaus quasi in letzter Minute offen. » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



DSJ 02.06.2004

Die Spiele sind eröffnet

Am Samstagabend war es endlich soweit. Mit einer großen Eröffnungsfeier begannen die Deutschen Meisterschaften in Willingen. über 700 Teilnehmer, Betreuer, Trainer und Eltern waren dabei und erlebten den Auftritt des Schachchores »Schwarz oder Weiß«, eines Kinderrechtsteams unserer Partnerorganisation »terre des hommes« und den Fackeleinzug des gesamten Orgateams. [DEM 2004 der Jugend]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



DSJ 02.06.2004

Spieler des Jahres 2003

Anfang Mai wurden per Internetabstimmung die »Spieler des Jahres 2003« gewählt. Bei der Eröffnung der Deutschen Jugendmeisterschaft am Samstag konnte nun eine der Siegerinnen gekürt werden. Melanie Ohme wurde in der Kategorie U 14 w zur besten Spielerin des letzten Jahres gewählt. Sie nimmt auch an der DEM teil und konnte den Pokal selbst in Empfang nehmen. » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Leistungssport 02.06.2004

WM der Frauen: Kachiani ausgeschieden

Trotz ihres Sieges in der ersten Partie schied Ketino Kachiani-Gersinska bei der Weltmeisterschaft in Elista nach Stichkampf gegen Ekaterina Kovalevskaya aus. [ChessBase.de]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Leistungssport 02.06.2004

FIDE Frauen-Weltmeisterschaft

Im Viertelfinale konnte Ketino Kachiani-Gersinska die erste Partie ihres Matches gegen Ekaterina Kovalevskaya gewinnen. [weitere Informationen]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Turnier- und Openberichte 02.06.2004

Mitropa-Cup 2004

Dieses Jahr findet der Mitropa-Cup in der Slowakischen Republik (28.5. bis 6.6.2004) statt. Es nehmen insgesamt 10 Mannschaften teil. Bundestrainer Uwe Bönsch hat folgende Spieler nominiert: IM Michael Pruskin, IM Arik Braun, FM Christian Seel und FM Falko Bindrich. [Turnierseite]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Landesverbände 02.06.2004

Burisch Schwenke neue Landesmeister

Bei der diesj√§hrigen Landeseinzelmeisterschaft der Frauen in Osterburg errang Christin Burisch (TSG Wittenberg) den Landesmeistertitel vor Gabriele Manigk (USV Halle) und Rebekka Rei√ü (SG 1871 L√∂beritz). Bei den M√§nner siegte √ľberraschend Markus Schwenke (Aufbau Elbe Magdeburg) vor Titelverteidiger Jewgeni Degtiarew. [weitere Informationen]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Turnier- und Openberichte 01.06.2004

Internationale Hamburger Einzelmeisterschaften

Gleich acht Gro√ümeister und zahlreiche weitere Titeltr√§ger sorgen f√ľr internationales Flair und Klasse bei den Hamburger Einzelmeisterschaften, bei denen 36 Teilnehmer im Klubhaus des Hamburger Schachklubs um den Titel streiten. Nach drei Runden f√ľhrt Titelverteidiger Javier Moreno, w√§hrend sein Vorg√§nger Jonny Hector nur ganz schlecht aus den Startl√∂chern gekommen ist.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 01.06.2004

Impressionen des Tages

Bereits zum dritten Mal finden die Deutschen Meisterschaften in Willingen statt.
Michael Klein, Referent f√ľr √Ėffentlichkeitsarbeit der DSJ [Deutsche Meisterschaften 2004]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 01.06.2004

Verzicht des SK König Plauen

Nach dem R√ľckzug der Bremer SG aus der 1. Bundesliga stand dem SK K√∂nig Plauen die R√ľckkehr ins Oberhaus quasi in letzter Minute offen. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Werbung
Online-Shop der Deutscher Schachbund Wirtschaftsdienst GmbH
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Schachreisen Jörg Hickle
Schachkalender 2013

Aktionen
ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH
Chess Evolution Newsletter
Pixelnet
DSB-Imagebroschüre Schach verbindet
Copyright © 1996 - 2013 Deutscher Schachbund e.V.
| Impressum