ECU FIDE DSJ Bundesliga Fernschachbund | Shop
UKA Umweltgerechte Kraftanlagen Meißen GmbH - Partner des Deutschen Schachbundes
ChessBase - Partner des Deutschen Schachbundes
DWZ/Elo
Übersicht Datenbank DeWIS Alte Datenbank
Spielbetrieb
Familienmeisterschaft DSAM (Ramada-Cup) Tag des Schachs Deutschland-Cup Verein des Jahres Senioren Frauen Bundesligen Frauen-Regionalligen Meisterschaften Nationalmannschaft Terminplan Turnierdatenbank Chronik
Intern
SRK Schach & Recht Leitbild Adressen Präsidium Referate Satzung & Ordnungen Schach & Doping Archiv
Links
Forum Linksammlung Videos Email-Verzeichnis Mediaservice
Angebote/Informationen
Bundesministerium des Innern
Zug um Zug gegen Rassismus
Mehr Informationen Deutscher Olympischer Sportbund
Interessengemeinschaft der nicht-olympischen Verbände im DOSB
Präventionskonzept Gemeinsam gegen Doping
Stiftung Deutsche Sporthlfe
Startseite
Deutscher Schachbund Nachrichten-Archiv
Archiv durchsuchen:


Rubrik:

Anzeigezeitraum:
  

DSJ 31.05.2004

Die Spiele sind eröffnet

Am Samstagabend war es endlich soweit. Mit einer gro√üen Er√∂ffnungsfeier begannen die Deutschen Meisterschaften in Willingen. √ľber 700 Teilnehmer, Betreuer, Trainer und Eltern waren dabei und erlebten den Auftritt des Schachchores ¬ĽSchwarz oder Wei√ü¬ę, eines Kinderrechtsteams unserer Partnerorganisation ¬Ľterre des hommes¬ę und den Fackeleinzug des gesamten Orgateams.
Quelle: Homepage Deutsche Meisterschaften 2004 der DSJ [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 31.05.2004

Spieler des Jahres 2003

Anfang Mai wurden per Internetabstimmung die ¬ĽSpieler des Jahres 2003¬ę gew√§hlt. Bei der Er√∂ffnung der Deutschen Jugendmeisterschaft am Samstag konnte nun eine der Siegerinnen gek√ľrt werden. Melanie Ohme wurde in der Kategorie U 14 w zur besten Spielerin des letzten Jahres gew√§hlt. Sie nimmt auch an der DEM teil und konnte den Pokal selbst in Empfang nehmen. Die weiteren Sieger: IM Arik Braun (U 20), Anne Cz√§czine (U 20 w) und FM Falko Bindrich (U 14).
Anett Sänger
Quelle: Homepage Jugendschachbund im Schachverband Sachsen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Internetpresse 31.05.2004

Weltmeisterschaft der Frauen: Kachiani ausgeschieden

Trotz ihres Sieges in der ersten Partie schied Ketino Kachiani-Gersinska bei der Weltmeisterschaft in Elista nach Stichkampf gegen Ekaterina Kovalevskaya aus.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Internetpresse 31.05.2004

Ivanschuk ist Europameister 2004

Nachdem dem lange f√ľhrenden David Navara zum Schluss die Kraft ausging, konnten sich Vassily Ivanschuk und Pedrag Nikolic nach der Schlussrunde an die Spitze der Tabelle bei der Europameisterschaft in Antalya setzen. Der Stichkampf um den Titel endete zu Gunsten von Ivanchuk, der die erste Partie mit dem romantischen K√∂nigsl√§ufergambit gewann. Dritter wurde nach Stichk√§mpfen Levon Aronian. Naiditsch beendete den Wettkampf als 16. und landete noch vor Teimour Radjabov (18.). Lorenz Drabke wurde 54.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Präsidium 31.05.2004

Das Gr√ľne Band f√ľr vorbildliche Talentf√∂rderung im Verein 2004

Vergeben von der Dresdner Bank in Kooperation mit dem Deutschen Sportbund an den SV Stuttgart-Wolfbusch 1956. Der Schachverein Wolfbusch aus Stuttgart hat bei insgesamt 132 Mitgliedern eine hohe Quote von √ľber 50 Prozent an Kindern und Jugendlichen. Die F√∂rderung des Schach-Nachwuchses, der √ľber die Zusammenarbeit mit Schulen gewonnen wird, steht im Mittelpunkt des Vereinslebens. Sechs Schachlehrer und sieben √úbungsleiter k√ľmmern sich um die Ausbildung und das Training, das sich auf h√∂chsten Niveau bewegt. Sechs M√§dchen und Jungen standen im vorigen Jahr, das zum erfolgreichsten seit der Klubgr√ľndung wurde, in den Landesf√∂rderkadern. Sieben Kinder und Jugendliche nahmen an den Deutschen Jugend-Einzelmeisterschaften teil. Sonja H√§cker startete bei der Europa- und Andrea Mijatovic bei der Weltmeisterschaft der Juniorinnen. Die Preisverleihung ist mit einer F√∂rderpr√§mie von 5.000 EUR verbunden.
Presseinformation der Dresdner Bank vom 25. Mai 2004

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 30.05.2004

Deutsche Frauen Mannschaftsmeisterschaft

Nach drei Runden liegen die Vertretungen aus Th√ľringen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt vorn.
Norbert Heymann [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 30.05.2004

FIDE Frauen-Weltmeisterschaft

Im Viertelfinale konnte Ketino Kachiani-Gersinska die erste Partie ihres Matches gegen Ekaterina Kovalevskaya gewinnen.
Quelle: Homepage Chessgate [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 30.05.2004

Mitropa-Cup 2004

Dieses Jahr findet der Mitropa-Cup in der Slowakischen Republik (28.5. bis 6.6.2004) statt. Es nehmen insgesamt 10 Mannschaften teil. Bundestrainer Uwe Bönsch hat folgende Spieler nominiert: IM Michael Pruskin, IM Arik Braun, FM Christian Seel und FM Falko Bindrich.
Quelle: Homepage Chess International [Turnierseite]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 29.05.2004

Christin Burisch und Markus Schwenke neue Landesmeister

Bei der diesj√§hrigen Landeseinzelmeisterschaft der Frauen in Osterburg errang Christin Burisch (TSG Wittenberg) den Landesmeistertitel vor Gabriele Manigk (USV Halle) und Rebekka Rei√ü (SG 1871 L√∂beritz). Bei den M√§nner siegte √ľberraschend Markus Schwenke (Aufbau Elbe Magdeburg) vor Titelverteidiger Jewgeni Degtiarew.
Quelle: Homepage Landesschachverband Sachsen-Anhalt [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 29.05.2004

Frauen-Blitzmeisterschaften in D√ľsseldorf

Bei den Blitzmeisterschaften der Frauen in D√ľsseldorf gewann den Einzeltitel Tatjana Rozenfeld. Zweiter Platz ging an Kirsten van M√ľnster vor der punktgleichen Heike Vogel. Den Titel des Blitzmannschaftsmeisters 2004 bei den Frauen holte sich der Verein SV Freibauer Eikamp '78.
Quelle: Homepage Schachbund Nordrhein-Westfalen [Kreuztabelle]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Schulschach 29.05.2004

1. offener deutscher Schulschachcup

Am 19. Juni 2004 findet im Rahmen der Veranstaltung "Schachmatt dem Krebs" der 1. offene deutsche Schulschachcup in Leipzig statt. Au√üerdem wird mit dem 13-j√§hrigen Fide-Meister Falko Bindrich ein Simultanwettkampf durchgef√ľhrt.
Frank Jäger
Quelle: Homepage Jugendschachbund im Schachverband Sachsen [Nähere Informationen und Online-Anmeldung]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Präsidium 29.05.2004

64 Felder f√ľr den Erfolg

64 Felder f√ľr den Erfolg
(v.l.n.r.): Dr. Harald E. Ball√≥, Uwe B√∂nsch und G√ľnther M√ľller
F√ľr ein wichtiges Anliegen, die Aktion ¬Ą64 Felder f√ľr den Erfolg¬ď, wurde beim DSB-Kongress k√ľrzlich in Mainz geworben; ein neu gestaltetes Schachbrett mit den Namen der F√∂rderer auf den von ihnen genutzten Feldern wurde ebenfalls sehr beachtet. Zwei der F√∂rderer, Dr. Harald E. Ball√≥ und G√ľnther M√ľller, waren in Mainz anwesend.
Norbert Heymann [64 Felder f√ľr den Erfolg]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Presse und Medien 29.05.2004

WDR-Fernsehsendungen

Der Gro√ümeister und beliebte Fernsehmoderator Dr. Helmut Pfleger informierte √ľber folgende WDR-Fernsehsendungen:
In der Nacht vom 2. zum 3. August um 0:15 Uhr wird es einen einst√ľndigen Bericht √ľber das Dortmunder Sparkassen Chessmeeting geben.
Die traditionelle Sendung "Schach der Großmeister" wird in der Nacht vom 23. zum 24. August von 0:30 Uhr bis 2:30 Uhr ausgestrahlt.
Nach Informationen von Horst Metzing.
Norbert Heymann

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Schulschach 28.05.2004

Schulschachpatent - Lehrgang in Koblenz

Ende nächster Woche wird in Koblenz ein Lehrgang zum Erwerb des Schulschachpatents angeboten. Die Anmeldung ist bis zum 03.06.04 möglich.
Michael Klein
Quelle: DSJ-Newsletter Nr 124 [Schulschachstiftung]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 28.05.2004

WM der Frauen: Pähtz ausgeschieden, Kachiani weiter

Elisabeth Pähtz schied gestern nach den regulären Partien gegen eine starke Yuhua Xu aus, während sich Ketino Kachiani-Gersinska gegen Natasa Bojkovic glatt mit 1,5:0,5 durchsetzen konnte.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 28.05.2004

Auch Bremer SG zieht Mannschaft zur√ľck

Damit zieht schon die 2.Mannschaft vor der kommenden Saison der 1.Bundesliga ihre Truppe zur√ľck.
Nach St.Ingbert folgt nun die Bremer SG. » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



DSJ 27.05.2004

Auf!, auf!, nach Willingen

So langsam m√ľssen die Koffer gepackt werden, denn das Schach-Highlight des Jahres steht an: die Deutschen Einzelmeisterschaften der Jugend. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 27.05.2004

Deutsche Meisterschaften f√ľr Kurzentschlossene

Am Samstag startet die DEM in Willingen - und in diesem Jahr zum ersten Mal auch mit einem U25-Open! » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 27.05.2004

Eifel Pfingst-Open

Vom 28.-31.05. findet das Eifel Pfingst-Open in Schleiden-Gem√ľnd, sozusagen direkt neben dem Nationalpark Eifel, der im Januar seine Pforten ge√∂ffnet hat, statt. Die Setzliste f√ľhrt der russische Gro√ümeister Alexander Goloshchapow mit Elo 2572 an.
J√ľrgen Lenz [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 25.05.2004

Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände (DFMM-LV)

Am 28.05.04 um 15:00 Uhr beginnt im Europasaal im Haus des Gastes in Braunfels die Deutsche Frauen-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände. Ausrichter sind zum wiederholten Male die Schachfreunde Braunfels e.V.. Es gehen 11 Landesverbände an den Start.
Petra Mense [Weitere Infos/Termine/Ergebnisse/Fotos usw.]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 25.05.2004

Schacholympiade in Deutschland

W√§hrend Leipzig mit New York, Madrid oder Paris offenbar √ľberm√§chtige Mitbewerber als Ausrichter der Olympiade 2008 hatte, muss sich Dresden als Bewerber f√ľr die Schacholympiade 2006 nur mit der estnischen Hauptstadt Tallinn als Konkurrenten besch√§ftigen.
Quelle: Homepage Chessbase [Interview mit Dr. Dirk Jordan]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Frauenschach 25.05.2004

FIDE Frauen-Weltmeisterschaft

Die Fide-Weltmeisterschaft der Frauen musste relativ kurzfristig aus der georgischen Region Adscharien nach Elista, der Heimat des kalm√ľckischen und FIDE-Pr√§sidenten Iljumschinow umziehen. Die Sicherheit der Teilnehmerinnen und der Betreuer konnte in Adscharien nicht garantiert werden. Ketino Kakhiani-Gersinska und Elisabeth P√§htz erreichten beide die zweite Runde.Quelle: Homepage Chessgate [Chessgate]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 25.05.2004

R√ľckz√ľge aus den Bundesligen

Der SC Meerbauer Kiel und der SC St. Ingbert ziehen ihre Mannschaften aus den 1. Bundesligen (Herren und Frauen) zur√ľck. Nutznie√üer sind der SK Gro√ülehna bei den Frauen und der SV Hofheim bei den Herren.
Ulla Hielscher
Quelle: Homepage Schachbundesliga [Schachbundesliga]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 25.05.2004

Brandenburger Landesmeisterschaften

Nadine Brock und Matthias Schurade heißen die Sieger der Turniere vom 20. bis 23. Mai 2004 in Guben. Die Nächstplatzieren waren Rainer Kleeschätzky und Karsten Schulz bzw. Madlen Walther und Bo Penne.
Norbert Heymann [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 25.05.2004

Schaukampf am 10.07.2004

Den Abschluss des Internationalen Bindlach-Opens (Jugendschnellschachturnier) am 10.07.2004 bildet ein Schaukampf von IM Arik Braun (kommentiert durch GM Michael Bezold).
Nach Informationen von Klaus Steffan.
Norbert Heymann [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 24.05.2004

MVP-Landesmeisterschaft im Schnellschach

Die Landesmeisterschaft im Schnellschach (30 min./Spieler + Partie) des Landesschachverbandes Mecklenburg-Vorpommern wurde am 22.05. in Neukloster ausgetragen. Es gewann erneut Hannes Knuth mit 6 Punkten aus 7 Runden vor Eckard Jeske (beide PSV Rostock) 5,5 Punkte und Hans-Joachim R√ľsch (SFO Warnem√ľnde) 5 Punkte. Den Damentitel sicherte sich Christin Mach vom SV Malchower Schachinsel.
Jörg Schmidt

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 23.05.2004

IM Prusikin gewinnt N√ľrnberger Open 2004

Der Forchheimer Bundesliga-Spieler IM Michael Prusikin gewinnt als ELO-Favorit mit 100 % die 4. Offene N√ľrnberger Stadtmeisterschaft und den Titel des Stadtmeisters. Die weiteren Pl√§tze bei 134 Teilnehmern belegen FM Oskar Hirn vom Ausrichter SC Noris Tarrasch N√ľrnberg und FM Christian Hess (SV Gro√ühansdorf) mit einem halben Z√§hler R√ľckstand.
Udo G√ľldner, Pressewart Schachbezirk Mittelfranken [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Präsidium 23.05.2004

DSB-Kongress 2004

Die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz und Karnevalshochburg am Rhein war Gastgeber des Kongresses des Deutschen Schachbundes am 22. Mai 2004.
Norbert Heymann [Bericht & Fotos]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 23.05.2004

Eine Erfolgsstory chronologisch aufgezeichnet

Was man erreichen kann, wenn Schule, Kinder, Eltern und die Behörden an einem Strang ziehen, zeigt die Grundschule Wegscheid. Georg Obermaier hat mir umfangreiches Material zugesandt. In diesen Seiten ist sehr informativ geschildert, wie der Erfolg zur Deutschen Vizemeisterschaft möglich wurde.
Klaus Steffan
Quelle: Homepage Bayerische Schachjugend [Erfolgsstory]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 23.05.2004

Aufbau einer Jugendgruppe, leicht gesagt, aber...

Viele Vereinsvorsitzende und Abteilungsleiter kennen dieses Thema. Aber wie packt man das an, wie kommt man zu Jugendlichen? Das dies nicht ganz einfach ist, aber dennoch von Erfolg gekrönt sein kann, zeigt unten stehendes Beispiel.
Klaus Steffan
Quelle: Homepage Bayerische Schachjugend [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 23.05.2004

Udo Käser NRW-Blitzeinzelmeister

Udo K√§ser ist neuer NRW-Blitzeinzelmeister. Der 36-j√§hrige Spieler der SF Lohmar 1974 hatte am Ende mit 17/23 einen halben Z√§hler mehr als der zweitplatzierte Christian Richter (Turm Emsdetten). Auf dem dritten Platz folgt Arkadiu Kalka (SV Hassel K√∂nig) mit 15,5/23. Das Nachsehen hatten Armin Rezasade (Erkelenz) und Bernd Schneider (Solingen) auf den Pl√§tzen vier und f√ľnf.
Quelle: Homepage Schachbund Nordrhein-Westfalen [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 23.05.2004

Christian Schramm ist der neue deutsche Hochschulmeister

Mit einem Remis gegen Thomas Guth, den Drittplatzierten des Turniers, konnte sich Christian Schramm den Titel des deutschen Hochschulmeisters im Schach Einzel 2004 sichern.
Quelle: Homepage Chessevent [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 23.05.2004

Euro in Antalya

Nach sieben Runden liegen Shakhryar Mamedyarov und David Navara mit je 5,5 Punken gemeinsam an der Spitze der 5. Europäischen Einzelmeisterschaft, die in Antalya ausgetragen wird. Arkadij Naiditsch und Lorenz Drabke liegen im Mittelfeld.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 23.05.2004

Olaf Steffens Bremer Schnellschachmeister 2004

In einem bis zum letzten Zug spannenden Turnier siegten punktgleich Tobias Jugelt (vereinslos, vormals Delmenhorst) und Olaf Steffens (Bremer Schachgesellschaft). » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 23.05.2004

L√§nderkampf W√ľrttemberg - Kroatien 2004

Freitag 26.03.2004: Mit einem Bus der Volleyballer von Zagreb reisten unsere G√§ste am 26. M√§rz abends sicher an, dabei bewies das Brett 2 der Mannschaft, die WIM Vlasta Macek (Senioreneuropameisterin 2003), dass sie nicht nur mit Schachfiguren umgehen kann, sondern auch mit dem Steuerrad. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 19.05.2004

St.Ingbert zieht Mannschaft zur√ľck

Der SC St. Ingbert hat mir durch seinen Mannschaftsf√ľhrer Prof.Dr. Salzmann verbindlich mitgeteilt, dass er Seine Mannschaft aus der 1. Bundesliga zur√ľck zieht, es ist noch offen ob St. Ingbert in der n√§chsten Saison in der 2. Bundesliga spielt oder sich ganz aus dem DSB-Spielbetrieb zur√ľck zieht. » weiterlesen

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Ausbildung 18.05.2004

Trainerakademie des Weltschachbundes (FIDE)

Die progressive Weiterentwicklung des Leistungsschachs fordert den hochqualifizierten Spezialisten auf dem Gebiet des Schachsports. Gefragt sind profilierte Trainer mit umfangreichen sportartspezifischen Kenntnissen, starker kommunikativer Ausstrahlungskraft und Teamfähigkeit.
Nach Informationen von Dr. Ernst Bönsch. [FIDE-Trainerakademie]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Präsidium 18.05.2004

DSB-Kongress am 22.05.

Mainz ist in K√ľrze Gastgeber des Kongresses des Deutschen Schachbundes. √úber den gegenw√§rtigen Stand der Vorbereitung der Schacholympiade 2008 in Dresden wird Dr. Dirk Jordan die Delegierten informieren. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Breitenschach 18.05.2004

Schachfest in Ströbeck

Viele werden es schon wissen, aber es sei dennoch darauf hingewiesen, dass am Wochenende, 22. und 23.05., im Schachdorf Str√∂beck wieder das allj√§hrliche Schachfest steigt: Mit Turnier, Am√ľsement und kulturellem Rahmenprogramm. Auf dem und um den Schachplatz werden wieder Besucher aus dem In- und Ausland erwartet, und es bietet sich - anl√§sslich der neuesten Entwicklung um unsere Schulen - sicherlich hinreichend Gelegenheit zu informativen Gespr√§chen √ľber die Zukunft des Schachdorfes. Nat√ľrlich wird am Samstag nach Mittag auch wieder unser Lebendschach-Ensemble auftreten!
Susanne Heizmann f√ľr die Elterninitiative "Schachschule" [Schachdorf Str√∂beck]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Internetpresse 18.05.2004

Philidor - Opernkomponist und Schachgenie

Begleitausstellung zur Premiere der Oper "Tom Jones" von Fran√ßois-Andr√© Danican Philidor im Foyer des E.T.A. Hoffmann-Theaters vom 17.05 - 15.06.2004. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 18.05.2004

NRW-Seniorenmeisterschaft 2004

Willy Rosen (Sportfreunde Katernberg) ist Seniorenmeister 2004 von Nordrhein-Westfalen.
Willi Knebel, Seniorenbeauftragter SB NRW [Bericht, Tabelle & DWZ-Auswertung]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 18.05.2004

Capablanca-Memorial

Vom 5.-19. Mai findet in Havanna das Traditionsturnier in Erinnerung an den legendären kubanischen Weltmeister Jose Raoul Capablanca statt. Das Turnier wird in mehreren Gruppen ausgetragen. In der Elite-Gruppe spielen auch die deutschen Großmeister Thomas Luther und Jens-Uwe Maiwald.
Quelle: Homepage Chessgate [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 18.05.2004

KingLoek gewinnt 12h-Blitz

Loek van Wely ("KingLoek") setzte die Tradition beim 12-Stunden Blitzturnier in Kuppenheim fort, wonach immer der √ľber den Fritz-Server spielende ausw√§rtige Gaststar den ersten Preis holt.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 18.05.2004

Einzel-Schnellschach-Meisterschaft von Rheinland-Pfalz

Es gewann Tillmann Vogler vor Gleb Voropaev.
Quelle: Homepage Schachbund Rheinland-Pfalz [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 18.05.2004

Brandenburger Schnellschachmeisterschaften

Am 15. Mai fanden in R√ľdersdorf die Turniere statt. Bei den Frauen siegte Heike Germann vor Carsta G√∂ring und Beate Pfau. Im M√§nnerturnier war Karsten Schulz erfolgreich. Platz 2 und 3 belegten Hendrik Reichmann und Harry Kliebe.
Nach Informationen von Manfred Klinke.
Norbert Heymann [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 18.05.2004

Hamburger Pokal-Mannschaftsmeisterschaft 2004

Hamburger Pokal Mannschaftsmeister 2004 wurden die Schachfreunde Hamburg.
Quelle: Homepage Hamburger Schachverband [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 18.05.2004

Badische Frauen-Blitz-Einzelmeisterschaft 2004

Am 14.5.2004 wurde im Spiellokal des Schachverein 1947 Walldorf die diesjährige Badische Blitzmeisterschaft der Frauen ausgetragen.
Peter Schell
Quelle: Homepage Badischer Schachverband [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 18.05.2004

Berliner Schnellschach-Einzelmeisterschaft

Am letzten Wochenende fand die Berliner Schnellschach Einzelmeisterschaft im Schachcafe "En-Passant" statt. Neuer Berliner Schnellschacheinzelmeister mit 10,5/11 Punkten ist FM Torsten Sarbok vom SK K√∂nig Tegel. Herzlichen Gl√ľckwunsch. Auf den Pl√§tzen landeten: IM Drazen Muse (10) und FM Markus Dyballa (8).
Jan Kinder
Quelle: Homepage Berliner Schachverband [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 17.05.2004

Europameisterschaft 2004 Antalya

Vom 15.05.-30.05.04 findet im t√ľrkischen Antalya die diesj√§hrige Europameisterschaft der Herren statt.
Quelle: Homepage Chessgate [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Präsidium 17.05.2004

Kongress des Deutschen Schachbundes

Mainz ist Gastgeber des Kongresses des Deutschen Schachbundes am 22. Mai. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 16.05.2004

Finanzplan vorgelegt

Michael S. Langer, f√ľr die Finanzen des DSB und auch im Olympiaausschuss zust√§ndig, hat die verschiedenen Angebote des DSB f√ľr den Schachboom in Deutschland kalkuliert und einen ersten groben Finanzplan vorgelegt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 16.05.2004

Vereine sagen ja zur Schacholympiade!

Auf gro√ües Interesse sto√üen die ersten Initiativen des DSB bei den Vereinen. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 16.05.2004

Schacholympiade 2004 in Calvia auf Mallorca

Die diesj√§hrige Schacholympiade findet vom 14. bis 31. Oktober in einem der attraktivsten Urlaubsziele der Deutschen statt, in Calvia auf Mallorca. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 14.05.2004

Jugendturnierserie mit Dresden

Initiiert wird eine Jugendturnierserie, an der sich bestehende Jugendturnier beteiligen k√∂nnen, mit der aber vor allem neue Jugendturniere in Regionen ins Leben gerufen werden sollen, in denen es bisher solche Turniere nicht gibt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Senioren 14.05.2004

Senioren-Landesmeisterschaft von Mecklenburg-Vorpommern

J√∂rg Potthammel (SV G√ľstrow/Teterow/5,5 aus 7) gewann vor Peter Micheel (HSG Uni Rostock/5) und Hermann Friedrich (Turbine Neubrandenburg/4,5). » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Präsidium 13.05.2004

Entscheidung am 18. Mai 2004

Der Deutsche Schachbund unterst√ľtzt die Bewerbung der Stadt Leipzig f√ľr die Austragung der Olympischen Spiele 2012.
Norbert Heymann [Leipzig 2012]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 13.05.2004

Bodensee Cup

Am letzten Wochenende fand unbeachtet von der √Ėffentlichkeit der Bodensee Cup in Wasserburg statt. Dieses Jahr konnten sich die Badener relativ deutlich durchsetzten, nachdem sie sich einen knappen 6.5-5.5 gegen W√ľrttemberg in der ersten Runde gesichert hatten.
Quelle: Homepage Schachverband W√ľrttemberg [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Internetpresse 13.05.2004

Schachfreunde in Untersuchungshaft!?

Im Mai 2004 j√§hrt sich der Beginn einer au√üerordentlichen Erfahrung. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 13.05.2004

Fähnrich Oliver Nill neuer Deutscher Schachmeister der Bundeswehr

Drei Tage stand die Garnisonsstadt Stadtallendorf im Mittelpunkt des Interesses vieler Schachfreunde der Bundeswehr. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 13.05.2004

Schachfestival Freudenstadt

Das 4. Internationale Schachfestival Freudenstadt im Schwarzwald umfasste vier Turniere. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 13.05.2004

Das Olympiabuch des Deutschen Schachbundes

Bis zur Schacholympiade in Dresden 2008 wird das deutsche Schach mit seinen gut 3.000 Vereinen ein Olympiabuch gestalten, das dann w√§hrend der Schacholympiade der √Ėffentlichkeit und vor allem den Medien und Zuschauern pr√§sentiert wird. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 11.05.2004

Kongress des SBNRW in Beverungen

Am 9. Mai fand der Kongress des Schachbundes Nordrhein-Westfalen in Beverungen statt.
Quelle: Homepage Schachbund Nordrhein-Westfalen [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 11.05.2004

Generalversammlung des Saarländischen Schachverbandes

FM Herbert Bastian, der im saarl√§ndischen Schachverband nicht nur seit vielen Jahren schachlich die Nummer Eins ist, wurde auf der Generalversammlung am 8. Mai als Pr√§sident des Schachverbandes wiedergew√§hlt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 11.05.2004

Euer Ticket zur Deutschen Meisterschaft!

Langsam l√§uft Euch die Zeit weg! » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 11.05.2004

Simultantournee durch Deutschland

Die Olympiamannschaft des DSB und auch die Jugend-Olympiamannschaft wird sich 64 mal in Deutschland mit einer Simultantournee pr√§sentieren. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Senioren 11.05.2004

Aktive Senioren aus Brandenburg/Berlin

Am 8. Mai 2004 fand im Berliner Schachc√°fe ¬Ąen passant¬ď der 10. Senioren-Wettkampf Brandenburg gegen Berlin statt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 11.05.2004

VBSF Cottbus Brandenburger Pokalsieger

Im Finale am vergangenen Wochenende setzte sich die Oberligamannschaft aus der Lausitz gegen TSG L√ľbbenau mit 3:1 durch. Beide Mannschaften vertreten den Brandenburger Adler auf Bundesebene.
Nach Informationen von Manfred Klinke.
Norbert Heymann

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 10.05.2004

Neues Präsidium in Baden

Der Verbandstag in Waldkirch-Kollnau wählte fast ein komplettes neues Präsidium mit dem Präsidenten Fritz Meyer an der Spitze.
Norbert Heymann
Quelle: Homepage Badischer Schachverband [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 10.05.2004

Jugend-Olympiamannschaft 2008

Die Schacholympiade in Dresden ist auch eine Chance f√ľr die Nachwuchsarbeit im Schach. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 09.05.2004

Porz und Baden-Oos neue Deutsche Meister

Am heutigen Sonntag fanden zwei Stichkämpfe um die Deutsche Meisterschaft in der Bundesliga und der Frauen-Bundesliga in Baden-Baden statt.
Dabei stand zweimal die gastgebene Mannschaft von Baden-Oos im Finale.
Porz bezwang Baden-Oos im Kampf in der Bundesliga mit 4.5:3.5, den entscheidenen Punkt errang Alexander Graf mit seinem Sieg gegen Rustem Dautov.
Bei den Frauen ging es zwischen Baden-Oos und Turm Emsdetten um den Titel. Durch die Siege von Skripchenko und Borulya konnte der Gastgeber die Deutsche Meisterschaft feiern. Mit 3.5:2.5 ging der Stichkampf an Baden-Oos. [Einzelergebnisse]

Veröffentlicht von Alexander Boldt



Olympiade 09.05.2004

Deutschland lernt Schach

In den Jahren direkt vor der Schacholympiade ist eine gro√ü angelegte Aktion Deutschland lernt Schach angedacht, unterst√ľtzt von den dann schon neu ausgebildeten √úbungsleitern der Ausbildungsoffensive des DSB. Schach gilt als schwer, kompliziert. Wir werden durch √∂ffentliche Aktionen und Angebote in Schulen, Volkshochschulen etc zeigen, dass dies nur ein Ger√ľcht ist. Schach spielen kann jeder!
Jörg Schulz [Schacholympiade 2008]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Landesverbände 08.05.2004

1000 Bremer Schachspieler mit neuem Vorstand

Der neue Pr√§sident des Landesschachbundes Bremen, Hans J√ľrgen Steingr√§ber, kann zu Beginn seiner Amtszeit auf ein gutes Jahr im Bremer Schach zur√ľckblicken. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Leistungssport 08.05.2004

Frauen-WM

Ein Beitrag von Gerald Schendel zur Frauen-WM.
Norbert Heymann [Beitrag]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Internetpresse 08.05.2004

Laskertreff mit Dr. Matthias Kribben

Am 11. Mai wird der neue Vorsitzende des Berliner Schachverbandes, Dr. Matthias Kribben, zu Gast im Laskertreff sein. Ort: Berlin-Mitte, K√ľnstlerklub DIE M√ĖWE; im Palais am Festungsgraben 1 (zwischen Maxim-Gorki-Theater und Zeughaus-DHM), Beginn: 19:30 Uhr.
Susanna Poldauf, Emanuel Lasker Gesellschaft [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Ausbildung 08.05.2004

Ausbildungsoffensive

Ziel aller Aktivit√§ten bis zur Schacholympiade 2008 in Dresden ist die Mitgliedersteigerung in den Vereinen. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Schulschach 07.05.2004

Deutsche Schulschach-Meisterschaften 2004

Berichte und Ergebnisse zu den Turnieren vom 30. April bis 10. Mai 2004.
Quelle: Homepage Deutsche Schachjugend [Schulschach-Meisterschaften 2004]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 07.05.2004

Das Bundesliga-Finale!

Am kommenden Sonntag, den 09. Mai 2004 kommt es ab 11 Uhr zum gr√∂√üten Schachbundesliga-Gipfel aller Zeiten! Der Gastgeber aus Baden-Oos empf√§ngt in der Zentrale der Grenkeleasing AG in Baden-Baden die beiden Tabellenf√ľhrer aus K√∂ln-Porz (Herren-Bundesliga) und Emsdetten (Frauen-Bundesliga) zum Stechen um die deutsche Meisterschaft! Noch nie schaffte ein Verein das "Mixed-Double", doch den Frauen und Herren des SC Baden-Oos k√∂nnte dieses Kunstst√ľck erstmals gelingen!
Thilo Gubler, SC Baden-Oos
Quelle: Homepage Schachbundesliga [Live√ľbertragung]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 07.05.2004

Fahrradsternfahrt nach Dresden

Dresden wird nicht die erste Schacholympiade auf deutschem Boden sein, weshalb wir an die fr√ľheren Olympiaden erinnern und zugleich offensiv f√ľr Schach werben wollen. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Breitenschach 05.05.2004

Deutsche Amateurmeister

Deutsche Amateurmeister
Vom 29. April bis 1. Mai 2004 war das RAMADA-TREFF Hotel Wiesbaden Schauplatz des Finales der Deutschen Schach-Amateurmeisterschaft RAMADA-TREFF Cup 5³. Die Deutschen Amateurmeister: (v.l.) Holger Namyslo (A), Horst van Bentum (B), Fabian Schulenburg (C), Tim Bendfeldt (D), Waldemar Tonn (E).
Norbert Heymann

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Meisterschaften 05.05.2004

21. Deutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2004

Das Turnier findet am 19. Juni 2004 in Bonn-Bad Godesberg statt. » weiterlesen

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Olympiade 05.05.2004

Schub f√ľr den Schachsport

Schub f√ľr den Schachsport Das Augenmerk des Schachbundes Nordrhein-Westfalen liegt immer auf der St√§rkung des Schachsports. In diesem Sinne unterst√ľtze ich auch die Bestrebung des Deutschen Schachbundes, die Schacholympiade 2008 nach Dresden zu holen. Von einer solchen Gro√üveranstaltung verspreche ich mir eine besonders starke Aufmerksamkeit der Medien und der √Ėffentlichkeit und einen Schub f√ľr den Schachsport in ganz Deutschland.
Dr. Hans-J√ľrgen Weyer
Auszug aus dem Bericht des Präsidenten des Schachbundes Nordrhein-Westfalen an den Bundeskongress in Beverungen am 9. Mai 2004. [Schacholympiade 2008]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Turnier- und Openberichte 04.05.2004

Nakamura gewinnt in Santo Domingo

Hikaru Nakamura gewann das International Chess Tournament Decameron Resort and Casino Open 2004 in Santo Domingo, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik mit 8 Punkten mit einem halben Punkt Vorsprung vor den punktgleichen Jaan Elvest und Thomas Luther aus Deutschland.
Quelle: Homepage Chessbase [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



DSJ 03.05.2004

Rapidturnier der Bayerischen Schachjugend

320 Kiddis!!! beim Rapidturnier der Bayerischen Schachjugend am 01. Mai 2004 in Postbauer Heng.
Quelle: Homepage Bayerische Schachjugend [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Senioren 03.05.2004

Auswertung des Senioren-Deutschland-Pokals 2004

Die 12. Oberlausitz-Senioreneinzelmeisterschaft, die Saarl√§ndische Senioren-Einzelmeisterschaft und das 16. Schach-Open Senioren-Turnier in Bad Sooden-Allendorf sind f√ľr den Senioren-Deutschlandpokal ausgewertet.
Quelle: Homepage DSB-Schachsenioren [Weitere Informationen]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Internetpresse 02.05.2004

75 Jahre SK Turm Rheydt

Der SK Turm Rheydt 1929 e.V. feiert diesem Jahr sein 75-jähriges Jubiläum mit zahlreichen Veranstaltungen.
Ralph Bemba [Vereinsseite]

Veröffentlicht von Norbert Heymann



Werbung
Online-Shop der Deutscher Schachbund Wirtschaftsdienst GmbH
Hier könnte Ihre Werbung stehen!
Schachreisen Jörg Hickle
Schachkalender 2013

Aktionen
ASS Athletic Sport Sponsoring GmbH
Chess Evolution Newsletter
Pixelnet
DSB-Imagebroschüre Schach verbindet
Copyright © 1996 - 2013 Deutscher Schachbund e.V.
| Impressum